Weihnachtsleckereien mit IKEA

Auch zu Weihnachten gibt es bei IKEA zwar Fleischbällchen aber nicht nur. Erhältlich sind auch süsse Naschereien. Neben der Backausstattung gibt es zudem auch Backbücher. Ich zeige euch heute ein Rezept daraus.

 

 

 

Das süsse Lebkuchenhaus will ich diese Woche noch bauen, das Resultat zeige ich euch dann auf Instagram. Für das Zuckertief am Nachmittag eignen sich die süssen Marshmallow Schneemänner perfekt. Im Kochbuch FIKA findet ihr viele schwedische Backrezepte auch von bekannten Klassikern wie der Schwedentorte.

 

 

Bei den Keksrezepten war ich sofort von diesen Schokoladen-Jitterbugs begeistert.

 

Schokoladen-Jitterbugs à la IKEA FIKA

 

 

Zutaten

 

  • 120g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 100g Butter
  • 130g Zucker
  • 1 Ei

 

 

*Rezeptquelle: IKEA Backbuch FIKA

 

Zubereitung

 

  • Mehl und Kakao mischen. Butter, 85g Zucker und Eigelb hinzufügen und zu Teig verarbeiten.
  • Eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Teig zu einem Rechteck ca. 15×30 cm ausrollen.
  • Das Eiweiss zu Schnee schlagen und mit 45 g Zucker zu einer cremigen Masse mixen.
  • Den Zucker-Eischnee auf dem Rechteck verteilen.
  • Eine Rolle daraus formen und 15 Minuten kühl stellen.
  • Backofen auf 175 Grad Celsius vorheizen.
  • Die Teilrollen in zentimeterdicke Scheiben schneiden und 10-12 Minuten backen.

 

Fertig sind die leckeren Schokoladen-Jitterbugs.

 

Habt ihr schon ein Rezeptbuch von Ikea?

 

 

 

 

 

*PR-Sample

10 Comments

  • Reply Sakuranko Montag, der 19. Dezember 2016 at 17:13

    Oh very great recipew darling!
    xx

    • Reply flowery Montag, der 19. Dezember 2016 at 17:49

      Thank you 🙂

  • Reply Carina Montag, der 19. Dezember 2016 at 18:14

    Die scheinen super lecker, mmm.

    xo
    http://www.carinavardie.com

    • Reply flowery Montag, der 19. Dezember 2016 at 21:46

      Ja sind sie auch ^^

  • Reply TiaMel Montag, der 19. Dezember 2016 at 22:08

    Leeeecker *-* die scheinen auch ganz gut nachzumachen.

    Lieber Gruß ♡

    • Reply flowery Montag, der 19. Dezember 2016 at 22:18

      Ja sind super easy 🙂

  • Reply Doris Dienstag, der 20. Dezember 2016 at 09:31

    Oh die Kekse sehen ja lecker aus! Hast du den Weihnachts-Drink in der Flasche schon probiert? Also mir schmeckt der leider überhaupt nicht 😀

    • Reply flowery Dienstag, der 20. Dezember 2016 at 18:06

      Nein noch nicht sah aber süss aus, nach den Inhaltsstoffen eine Art Cola?

  • Reply DIYCarinchen Dienstag, der 20. Dezember 2016 at 20:59

    Hey.
    Das ist ein super Idee,
    die sehen total lecker aus.
    Klasse gemacht.
    LG DIYCarinchen

    • Reply flowery Mittwoch, der 21. Dezember 2016 at 00:42

      Dankeschön 🙂

    Leave a Reply