Sommerbräune: Sonnenschutz und Pflege

Um eine schöne Sommerbräune zu erreichen, sollte man nie ohne Sonnenschutz ein Sonnenbad nehmen, ich durfte einige Sonnenschutzprodukte testen. Und weitere Produkte die euch zu einer schönen Bräune verhelfen können.

 

 

Sonnenschutz

 

Körper

 

 

Von Sunlook gibt es neu einen Sonnenschutzspray mit Schutzfaktor 30, die vor UVA und UVB Sonnenstrahlen schützt. Sie soll schnell einziehen und nicht kleben. Den Duft des Sonnensprays ist intensiv und versetzt mich gedanklich sofort an den Strand. Der Spray sprayt Kleckse es ist also kein feiner Sprühnebel. Durch die leichte Konsistenz lässt sie sich gut verteilen. Zieht gut ein und hinterlässt einen fast keinen Film, auch sind die Hände danach nicht fettig. Daher Daumen nach oben.

 

Riemann Sonnenschutz

 

Noch ein weiterer Spray im Test, aber dieser ist völlig anders. Einbisschen verwirrend finde ich die Verpackung, da der Spray P20 heisst aber ebenfalls einen Sonnenschutzfaktor von 30 aufweist. Hier ist es Sprühnebel, allerdings ist der Spray ziemlich ölig bzw. fettig. Sogar umliegender Boden wurde etwas rutschig. Trotzdem tollen Sprühnebel und dadurch einfachem Auftrag bin ich nicht so ganz überzeugt davon.

 

A Derma Protect

 

Der A-Derma Protect Spray ist jener im Test mit dem höchsten Sonnenschutzfaktor von 50. Auch dieser Spray sprüht Kleckse, die sich leicht verteilen lassen auf der Haut. Der Duft ist hier nicht wie beim 1. der typische Sonnencremeduft, er geht eher in Richtung blumiges Parfum was mir sehr gut gefällt. Er hinterlässt nur einen ganz leichten Film der nicht weiter stört. Auch hinsichtlich der hochwertigen Inhaltsstoffe Daumen hoch für dieses Produkt.

 

 

Von Clarins habe ich den Sun Care Oil Spray getestet. Er ist geeignet zum Sonnenschutz für Körper und Haare. Der Spray sprüht grossflächig und kann leicht noch etwas auf der Haut verteilt werden. Er hinterlässt auf der Haut einen wunderhübschen Glow und riecht auch sehr gut. Toll, dass er auch für die Haare verwendbar ist, meistens vergisst man den Sonnenschutz der Haare, so reicht ein Produkt. Es handelt sich um ein Öl daher bleibt auch ein leicht öliges Finish. Trotzdem ein tolles Produkt.

 

Gesicht

 

Da die Gesichtshaut andere Bedürfnisse hat als die Haut am Körper ist es wichtig und sinnvoll auch spezifische Produkte zu verwenden. Die Sonnencremes für das Gesicht sind meist leichter um die Poren weniger zu verstopfen.

 

Clarins Creme Solaire Anti-Rides Visage

 

Ein wunderbarer Duft hat die Clarins Crème Solaire Anti-Rides Visage. Ihre Konsistenz ist leicht und angenehm zum Auftragen. Sie hat Sonnenschutzfaktor 50 und hinterlässt einen leichten Film auf der Haut. Für den Alltag empfehle ich, insofern ihr Make-up tragt, anstelle einer Sonnencreme Make-up mit Sonnenschutzfaktor zu verwenden. Am Strand sowie wenn ihr länger draussen in der Sonne unterwegs seid ist eine Sonnencreme aber genau das Richtige. Denn ohne Sonnenschutz altert die Haut massiv schneller.

 

Zoe Face Fluid Age protect

 

Das Face Fluid von Zoe schützt vor Hautalterung, Pigmentflecken, ist mattierend und wasserfest mit Lichtschutzfaktor 30. Toll finde ich die leicht mattierenden Eigenschaften, aber auch Duft und Konsistenz gefallen mir, da nicht zu klebrig.Die meisten Produkte heutzutage sind wasserfest, allerdings sollte trotzdem von Zeit zu Zeit der Schutz erneuert werden.

 

Aftersunprodukte

 

 

Um einen strahlenden Sommerteint zu bekommen, ist auch die Pflege nach dem Sonnenbad sehr wichtig. Aftersunprodukte verhelfen zu einer schönen gleichmässigen Bräune und spenden der Haut Feuchtigkeit.

 

 

Klarer Sieger in Sachen Duft ist die Aftersunlotion von Rituals Rituals of Karma. Die Aftersunlotion enthält 30 % Aloe Vera und hilft die Bräune zu verstärken. Sie ist super für den Körper nach dem Sonnenbad und hat eine angenehme Konsistenz. Ich empfehle sie daher für die Pflege nach dem Sonnenbad, bei starker Sonnenexposition rate ich zu einer intensiveren Lotion.

 

 

Wie der Repairing Lotion Protect AH von A-Derma. Sie enthält Hyaluronsäure zur Unterstützung der Hautreparation. Die Lotion ist ein Mittelding zwischen Lotion und erfrischendem Gel mit einem blumigen Parfümduft. Sie pflegt die Haut durch die Inhaltsstoffe intensiv.

 

 

Das Produkt Soin Après Soleil Réparateur Visage et Décolleté von Clarins ist speziell für die empfindliche Gesichtshaut konzipiert. Der Duft ist mir hier etwas zu streng.  Der Auftrag und die Konsistenz empfinde ich als angenehm.

 

Die richtige Vorbereitung

 

Um eine gleichmässige Bräune zu entwickeln ist die richtige Vorbereitung und Pflege der Haut mindestens genauso wichtig. Nebst einer zureichenden Versorgung mit Feuchtigkeit sind auch regelmässige Peelings ein Must.

 

 

Das Body Salt Scrub von der Estée Lauder Sommeredition Bronze Goddess hat eine aussergewöhnlich feine Konsistenz mit wirkungsvollen Peelingkörnchen. Und dieser Duft… Den solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Das nächste Mal unbedingt an der Bronze Goddess Linie schnuppern.

 

Braun ohne Sonnenbad?

 

Nun für einen hübschen Summerglow ohne Sonnenbad gibt es Selbstbräuner. Quasi Braun werden und zugleich am Schreibtisch sitzen bleiben.

 

clarins golden glow booster

 

Das spezielle am Clarins Radiance-Plus Golden Glow Booster ist, dass ihr ihn unter eure normale Feuchtigkeitspflege mischen könnt und so einen individuellen Tanningeffekt kreieren. Ein tolles Produkt und ganz klar einer meiner Favoriten.

 

Welche Sonnenschutzmittel mögt ihr am Besten? Nutzt ihr Selbstbräuner?

 

 

 

 

 

*PR-Sample

 

MerkenMerken

MerkenMerken

8 Comments

  • Reply Natürlich Schöner Freitag, der 23. Juni 2017 at 09:23

    Da die meisten konventionellen Anbieter leider Mikroplastik einsetzen, kaufe ich mittlerweile nur noch Sonnencreme aus dem Naturkosmetikbereich. Bin noch dabei, mich durchzusetzen, aber die Kindersonnencreme von Alga Maris konnte mich schon mal überzeugen (dazu gibt es auch einen ausführlichen Testbericht auf meinem Blog). Für jeden Tag habe ich fürs Gesicht die getönte Sonnencreme von Eco Cosmetics. Die hat zwar nur LSF 15, aber für den Büroalltag reicht mir das.

    LG Michaela

    • Reply Natürlich Schöner Freitag, der 23. Juni 2017 at 09:24

      Ähm, ich meinte natürlich “durchzutesten” und nicht “durchzusetzen”. 😉

    • Reply flowery Freitag, der 23. Juni 2017 at 09:27

      Liebe Michaela, ich hoffe natürlich, dass die Hersteller umdenken. Leider war mir die Naturkosmetik in Sachen Sonnenschutz immer zu ölig, im Alltag benutze ich ohnehin keine ^^ Sondern eben gerne Make-up mit Sonnenschutzfaktor im Gesicht. Werde mir deinen Bericht gerne durchlesen 🙂 Liebe Grüsse

  • Reply Melanie Freitag, der 23. Juni 2017 at 13:25

    Von den Produkten kenne ich gar keins! Sonnenschutz ist aber super wichtig und da sollte man immer genügend im Sommer benutzen .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Reply flowery Freitag, der 23. Juni 2017 at 14:15

      Ja genau 🙂

  • Reply shadownlight Freitag, der 23. Juni 2017 at 18:16

    Hey, zum Glück gibt es heutzutage gute Produkte. Ich nutze nur LSF 50.
    Liebe Grüße!

    • Reply flowery Freitag, der 23. Juni 2017 at 18:23

      Ja da hast du Recht, bei empfindlicher Haut ist es ein Muss.

    Leave a Reply