louis widmer l'eau de peau

Review: Louis Widmer – L’eau de Peau

Louis Widmer hat es sich zur Aufgabe gemacht Düfte zu kreieren, die keine Allergenen Stoffe enthalten und ein einmaliges Dufterlebnis bieten. Ich habe die drei Duftkompositionen für euch beschnuppert.

 

louis widmer l'eau de peau

 

Der Hintergrund

 

Traditionell werden in der Parfumkreation sehr viele ätherische Öle und andere Extrakte aus Duftpflanzen eingesetzt. Diese Öle und Extrakte sind ein von der Natur komponiertes Gemisch aus Hunderten von Inhaltsstoffen, von denen einige als allergene Duftstoffe identifiziert wurden. Es ist eine grosse Herausforderung, Düfte zu kreieren, die frei von Allergenen sind. Natürliche Rohstoffe können nicht eingesetzt werden und die Palette an synthetischen Duftstoffen ist ebenfalls drastisch reduziert.

Die Struktur für die Louis Widmer Düfte ist daher anders: die Duftarchitektur ist insgesamt schlichter, monothematischer und der Effekt der einzelnen Duftstoffe betont. Die Wertigkeit wird erzielt durch  den Einsatz wertvoller, von der Natur inspirierter Synthesestoffe,  geschickt verwoben mit kleinen Tupfern von prägnanten, farbigen Stoffen. Herausgekommen sind neuartige Düfte, die in ihrer neuen Ästhetik zwischen Zen und Hightech angesiedelt sind und deren Sinnlichkeit und Frische sehr klar zum Tragen kommt. – Louis Widmer

 

Louis Widmer – L’ Eau de Peau Eau Fraiche

 

Louis Widmer L' Eau de Peau Eau Fraiche

 

Herstellerbeschreibung

 

Erfrischung trifft auf sommerliche Leichtigkeit. Spritzig,  belebend und stimulierend – «Eau Fraîche» besticht durch  eine Kombination aus sonnigen Früchten und floraler  Unbeschwertheit. Frische, grüne Blätter vereinen sich mit dem herrlich leichten Duft von Freesia, transparentem  Jasmin und einer balancierten Teenote zu einem energetisierenden Cocktail! Fruchtiger Pfirsich, zarter Moschus und feine Holznoten runden die Kreation perfekt ab und sorgen für ein unglaublich frisches und angenehmes Tragegefühl.

Kopfnote: Grüne Blätter Jasmin (Hedione HC)
Herznote: Jasmin, Freesie, Grüner Tee
Basisnote: Pfirsich, frischer Moschus, Zedernholz

 

Mein Eindruck

 

Wer auf der Suche nach einem frisch fruchtigen Sommerduft ist, wird L’ Eau de Peau Eau Fraiche lieben. Das Aroma des grünen Tee’s bildet eine tolle Grundlage für das fruchtige Aromas des Pfirsich und das blumige Aromas von Jasmin und Freesie. Zedernholz verleiht der Duftkomposition eine leichte holzige Note.

 

Louis Widmer – L’Eau de Peau Parfum Elixir

 

ouis Widmer L'Eau de Peau Parfum Elixir

 

Herstellerbeschreibung

 

Reizvolle Sinnlichkeit und verführerische Eleganz vereinen sich in «Parfum Elixir» zu einer unwiderstehlichen Liaison. Die frischen, klaren Kopfnoten verschmelzen im Herzen des Duftes mit leidenschaftlicher Rose, narkotisierendem Jasmin und den herrlich pudrigen Noten von Iris. Der cremige Fond verleiht dem Duft eine wundervolle Textur und bettet sein Herz in eine Wolke aus Moschus und magische Leidenschaft.

Kopfnote: Aquatic,  Lotusblüte
Herznote: Bulgarische Rose, Iris, Jasmin
Basisnote: Moschus, Sandelholz, Zedernholz, Ambrettolide

 

Mein Eindruck

 

Ein Duft für den Abend ist für mich ganz klar L’Eau de Peau Parfum Elixir, die Duftnoten erinnern an einen schönen Abend mit den Liebsten. Die holzige Duftnote kommt hier am stärksten zur Geltung umrandet von den blumigen Duftkomponenten.

 

Louis Widmer – L’Eau de Peau Eau Douceur

 

Louis Widmer L'Eau de Peau Eau Douceur

 

Herstellerbeschreibung

 

Ein Parfum, das pures Wohlgefühl vermittelt. Eau Douceur verzaubert mit himmlisch pudrigen Noten und romantischen Blüten. Schon die Kopfnote verbindet die elegante Frische von Neroli mit der sanften Cremigkeit von weisser Mandel. Süsslicher Jasmin und feine Heliotrope vereinen sich im Herz des Duftes und vermitteln ein Gefühl von wohliger Wärme. Seine Vollendung findet der samtige Duft im Fond, in dem ihn anschmiegsame Holznoten und behagliche Vanilletöne zärtlich umhüllen.

Kopfnote: Neroli Hedione HC
Herznote: Heliotropin,  Iris, Jasmin
Basisnote: Mandeln, Moschus, Crème Caramel, Ambroxan

Mein Eindruck

 

Eau Douceur ist ein süsslicher Duft und daher auch mit einer gewissen Leichtigkeit verbunden. Die Note von Crème Caramel finde ich super spannend und kannte ich zuvor noch nicht. Intensität gewinnt der Duft  durch Moschus, Neroli und Jasmin.

 

Allesamt wunderbare Düfte die gut auf Allergene verzichten können und auch ohne wundervoll duften.

 

Kennt ihr die Duftkompositionen aus der Eau de Peau Linie von Louis Widmer bereits? Wie gefällt euch die Tatsache, dass keine allergenen Stoffe verwendet werden?

 

 

 

 

*PR-Samples

4 Comments

  • Reply Was macht Heli? Sonntag, der 23. April 2017 at 14:03

    What an interesting concept. I didn’t even know that it was possible to create perfumes without allergens. These may be helpful to a lot of people who cannot wear perfume.

    • Reply flowery Sonntag, der 23. April 2017 at 15:27

      I absolutely agree and love the idea <3

  • Reply shadownlight Sonntag, der 23. April 2017 at 17:26

    Hey, die sehen optisch schon sehr ansprechend aus :).
    Liebe Grüße!

    • Reply flowery Sonntag, der 23. April 2017 at 20:31

      Ja ein klassisches Design

    Leave a Reply