Review: Balea Rasiergel Coconut Kiss

Der Sommer rückt näher und damit auch die Zeit der kurzen Röcke und Hosen. Die meisten von uns bemühen sich nun umso mehr über schöne glatte Beine. Da ich immer noch auf der traditionellen Rasierer Schiene fahre, habe ich für euch dieses tolle Rasiergel von Balea getestet.

 

Balea Rasierschaum Cocos 1-min

 

Herstellerbeschrieb

Für eine unvergleichlich sanfte Nassrasur: wertvolle Inhaltsstoffe pflegen und beruhigen die empfindliche Haut der Beine, Achseln und Bikinizone bereits während der Rasur mit einem exotisch-blumigen Duft.

Vegan.

balea rasierschaum cocos kiss-min

 

Inhaltsstoffe

AQUA | PALMITIC ACID | TRIETHANOLAMINE | OLETH-20 | ISOPENTANE | SORBITOL | LAURETH-23 | ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE | COCAMIDE MIPA | ISOBUTANE | HYDROGENATED POLYISOBUTENE | HYDROXYETHYLCELLULOSE | PHENOXYETHANOL | PARFUM | SODIUM SULFATE | CI 47005 | CI 45100.

Design

Das Design erinnert mich an Strand, Sonne und Sommer. Die Sprühdose ist funktional und praktisch in der Handhabung.

Duft

Der Duft riecht tropisch und auch etwas nach Kokosnuss, ich mag ihn sehr, denn die üblichen Rasierschaumdüfte gefallen mir nicht.

Anwendung

Auf die angefeuchtete Haut Gel mit den Fingerspitzen oder direkt auf die zu rasierende Körperpartie geben. Gleichmäßig auf der Haut verteilen, so dass ein ein cremig-sanfter Schaum entsteht. Rasieren und gründlich abspülen.

Es handelt sich um Rasiergel nicht Rasierschaum.

Preis

150ml des Rasiergels kosten 1,15 Euro. Der Preis ist wirklich unschlagbar.

FAZIT

Das Rasiergel lässt sich super verteilen, das Rasieren an sich fällt leicht, der Duft hat mich überzeugt und auch das Design gefällt mir sehr. Ich werde das Produkt wieder nach kaufen.

 

Benutzt ihr lieber Rasiergel oder Schaum? Oder nutzt ihr andere Haarentfernungsmethoden?

Eure

Flowery

 

2 Comments

  • Reply Lea Montag, der 9. Mai 2016 at 07:27

    Sehr informatives Review, ich mag es total sowas zu lesen. Ich hatte das selber Rasiergel mal in Blaubeere, das riecht aber unfassbar ekelhaft, ich werde mal nach diesem hier Ausschau halten. 🙂 Ich bin übrigens gerade neu auf deinen Blog gestoßen und bin ab nun eine neue Leserin! 😀
    Liebe Grüße, Lea, http://notizenbuch.blogspot.com

    • Reply flowery Montag, der 9. Mai 2016 at 07:48

      Dankeschön 🙂 Ja das hatte ich auch mal, war nicht so mein Ding. Ich mag es gerne sehr fruchtig, tropisch.

      Werde bei dir auch vorbeischauen ?

      Liebe Grüsse

      flowery

    Leave a Reply