Mein persönlicher Plan nach David Kirsch – Noch 3 Wochen bis zur Diplomfeier

David Kirsch – New York Body Plan

Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich schon mal den New York Bodyplan durchgezogen, nun bald 5 Jahre später wage ich mich nochmals daran. Denn in 3 Wochen ist Diplomfeier inkl. Fototermin. Da möchte ich natürlich in Form sein.

Grundlage: Buch von David Kirsch – New York Body Plan; DVD David Kirsch – New York Body Plan

Trainingsprogramm

Damals habe ich mir die Kurzhanteln, Gymball und den Medizinball bereits gekauft, da mir die Übungen nach Buchanleitung nicht so ganz gelungen sind, besorgte ich mir noch die dazugehörige DVD. Bereits seit einer Woche absolviere ich nun das Trainingsprogramm jeweils mit DVD. Jeden Tag 45 min Hometrainer, dreimal die Woche das Hauptprogramm (45min) und 2x das Upperbody sowie das Lowerbody-Workout à je 15min. Ich empfehle euch dringend die DVD zu kaufen, dann klappt es auch mit der angegebenen Zeit und der genauen Ausführung.
Naja, nach Tag 3 war ich aufgrund von Muskelkater zu einer kurzen Pause von einem Tag gezwungen. Mittlerweile klappt es aber bereits wunderbar. Vor allem an das Ausdauertraining habe ich mich schon gut gewöhnt.

Ernährung

Wer schon mal etwas über David Kirsch gehört hat, weiss dass der Ernährungsplan gelinde gesagt sehr streng ausfällt. Daher konnte ich mich bis jetzt noch nicht dazu bewegen diesen zu verfolgen. Deshalb genehmige ich mir zum Frühstück meinen Cappuccino und zu Mittag esse ich wie gewohnt 1 Teller einer ausgewogenen Mischkost. Das Abendessen hingegen habe ich durch einen Proteinshake von Sponser ersetzt um Kalorien zu sparen.

Erfolge

Bis jetzt habe ich gut 1,5 kg an Gewicht verloren. Wichtiger ist jedoch, dass ich mich bereits jetzt etwas aktiver fühle, da ich ein richtiger Couchpatatoe bin. Eine Woche ist jetzt rum und ich werde wohl nächste Woche noch etwas an der Ernährung feilen, da die Zeit läuft.
Habt auch ihr Erfahrungen mit David Kirsch? Oder seit ihr dran eure Fitness zu verbessern? Schreibt doch einen Kommentar 🙂

No Comments

Leave a Reply