Mac Technique

MAC Technique App & Workshops

Ihr haltet nichts von Vorsätzen? Vielleicht wollt ihr aber das neue Jahr nutzen um neues zu erlernen. Bei MAC gibt es verschiedene Seminare die euch helfen können eure Make-up Skills unter fachlicher Anleitung zu verbessern. Das ganze Konzept sowie einige Must-Have Produkte von MAC möchte ich euch heute etwas näher vorstellen.

 

Mac Technique

 

 

Die Workshops

 

MAC bietet bei 13 Workshops und Seminaren eine persönliche Gelegenheit, direkt mit Make-up Artists von MAC zusammenzuarbeiten und so die eigenen Fähigkeiten zu perfektionieren. Ob Anfänger, interessiert an den neusten Make-up Trends oder den Produkten von MAC. Es gibt folgende Kurse:

 

  • Natürlicher Look
  • Tag und Nacht (frischer Look am Tag, gewagter Look am Abend)
  • Augen richtig schminken
  • Beauty Basics
  • Den ganzen Tag schön
  • Frisch, strahlend, luxuriös (Mineralreiche Texturen für einen frischen Look)
  • Hell und Strahlend (aufhellende Produkte bringen jeden Hautton zum Strahlen)
  • Modellieren und Konturieren
  • Studio-Make-Up (Alles über Makeup lernen für beste Ergebnisse)
  • Promi-Chic (Starlooks schminken)
  • Trendsetter (wie Make-up Artists Backstage Trends kreierenk
  • Für den grossen Auftritt (auffallende Looks)
  • Grooming Basics (ideale Techniken für ein makelloses Auftreten)

 

Die Kurse in eurer Nähe könnt ihr mit der Technique App aufspüren und buchen.

 

Die App

 

Zu den Workshops und Seminaren gibt es die MAC Technique App, Standardnotizen sind damit überholt. Für jeden Workshop an dem ihr teilnehmt könnt ihr ein eigenes Archiv eröffnen, mit einem Code bekommt ihr den Grundaufbau bereits. Ich durfte am Workshop Promi-Chic teilnehmen unser Thema war Megastar Rihanna.

 

Also ich erzähle euch hier nicht etwas, dass ich selbst nie probiert habe. Kommen wir zur Bedienung der App.

 

Mac Technique

 

So sieht die App aus, im Register Kurse findet ihr verfügbare Workshops und im Archiv speichert ihr eure Notizen.

 

Mac Technique

 

Unser Look beinhaltet verführerische Augen und dunkle Lippen à la Rihanna.

 

Mac Technique

 

Die Schritte, welche im Kurs vorgenommen sind, sind auch so im Ordner bereits eingespeichert. Die Daten  spricht Fotos und Text können somit bei der entsprechenden Gesichtspartie (hier bei diesem Beispiel) notiert und festgehalten werden.

 

Mac Technique

 

Hier habe ich z.B. die verwendeten Produkte fotografiert und dazu passende Notizen verfasst (achtet nicht auf die Rechtschreibung ^^) Ich musste mich auf das Vorschminken der Make-Up Artistin und die Tipps an sich konzentrieren.

 

Must-Have Produkte

 

Es gibt Produkte die sind nicht einfach so beliebt, nein sie haben sich bewährt. Auch bei diesem Look kamen insbesondere drei davon in den Einsatz. Diese möchte ich euch noch kurz vorstellen, falls ihr sie noch nicht kennen solltet.

 

Mac Technique

 

MAC Pro Longwear Fluidline Eye-Liner Gel in Blacktrack

 

Das MAC Pro Longwear Fluidline Eye-Liner Gel aufzutragen gelingt mit den Tipps und Tricks der Make-Up Artist auch bei weniger geübten. Jedenfalls ergibt Blacktrack ein wunderschönes tiefschwarzes Schwarz für den Lidstrich und dieser hält auch noch.

 

MAC Prep + Prime Lip Base

 

Ihr fragt euch, warum euer Lippenstift nicht so gut aussieht wie bei der Kollegin? Vielleicht nutzt diese die MAC Prep + Prime Lip Base. Denn diese wirkt feuchtigkeitsspendend und glättend. Verfeinert die Lippen und perfektioniert den Look.

 

MAC Liptensity Lippenstift

 

Von diesen Lippenstiften habt ihr sicher schon gehört, falls nicht hier der Hintergrund dazu: “Die geniale neue Lipstick Formulierung bricht alle Farbgrenzen. Mit der Expertise einer Tetrachromatin, die über die genetische Gabe verfügt bis zu 100 Millionen Farbtöne zu sehen, die dem bloßen Auge sonst verborgen bleiben, hat M∙A∙C ein beispielloses Farbspektrum mit 24 Tönen kreiert. Dank unserer bahnbrechenden High-Frequency Tetrachromatic Pigment-Technologie erreichen wir extreme, nie dagewesene Farbintensität. Die luxuriöse, gelartige Formulierung verschmilzt bei Berührung mit den Lippen und liefert mit einem Strich eine gesättigte Farbe mit Satin Finish.”

 

Das Farbspektrum lässt wirklich keine Wünsche offen, auch “ungewöhnliche” Farben gibt es dabei. Die hübsche Farbe hier heisst im Übrigen Burnt Violet.

 

Mac Technique

 

Ich hoffe ich konnte euch mal wieder etwas Neues vorstellen und freue mich schon mein Archiv etwas aufzufüllen.

 

Kennt ihr die App und die Kurse schon? Oder nutzt ihr auch eines der drei Must-Haves?

 

 

 

 

*in freundlicher Zusammenarbeit mit MAC Cosmetics

14 Comments

  • Reply Jacqueline Samstag, der 7. Januar 2017 at 00:01

    Das sind aber tolle Sachen!

    Die App habe ich auch und finde sie super!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog – HOKIS

    • Reply flowery Samstag, der 7. Januar 2017 at 21:13

      Ja ich auch 🙂

  • Reply Wakenour Samstag, der 7. Januar 2017 at 10:10

    Thanks for your recommend.

    • Reply flowery Samstag, der 7. Januar 2017 at 21:13

      Thank you 🙂

  • Reply Emilia Samstag, der 7. Januar 2017 at 18:55

    Wow, I didn’t know that mac offers workshops 🙂

    • Reply flowery Samstag, der 7. Januar 2017 at 21:14

      They do 😀

  • Reply Milli Samstag, der 7. Januar 2017 at 19:11

    Bisher hatte ich noch nie etwas von Make-up Kursen bei MAC gehört. Ich finde das aber super spannend und werde gleich mal googeln wo es sowas in meiner Nähe gibt. Lieben Dank, dass du diesen Beitrag verfasst hast 🙂

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Reply flowery Samstag, der 7. Januar 2017 at 21:14

      Finde es wirklich auch super, so kann man direkte Fragen stellen und gleich testen ob es klappt 🙂

  • Reply Kiss & Make-up Sonntag, der 8. Januar 2017 at 12:49

    Wasn’t familiar with the app yet, neat!

  • Reply flight claudia Samstag, der 21. Januar 2017 at 11:15

    Dein Blog ist wunderschön gestaltet und du hast wunderbare tolle Sachen!

    • Reply flowery Sonntag, der 22. Januar 2017 at 00:41

      Vielen Dank <3

  • Reply Make-up-addictet Samstag, der 21. Januar 2017 at 21:30

    Wo hast Du den Kurs gemacht? Die App hängt bei mir die ganze Zeit.

    • Reply flowery Sonntag, der 22. Januar 2017 at 00:38

      Bei MAC in Zürich, ok, ich habe keine Probleme mit Iphone.

    Leave a Reply