Hobbies, Freizeitgestaltung und Co.

Hallo ihr Lieben 🙂 

Ich war leider die letzten Tage krank und kam kaum aus dem Haus. Darum mal einige Gedanken zur Freizeitgestaltung usw.
Nächste Woche startet wieder die Balletschule und die Schwimmschule für meine Kleine. Ich hingegen war nie ein Fan von Gruppenaktivitäten und Kurse an einem bestimmten Tag. Ergeht es euch ähnlich? Nein wirklich ich will nicht jeden Mittwoch Abend ins Joga, Freitags in die Chorprobe und Samstag ins Elternkindtreffen gehen, lieber bin ich terminlos und frei.
Manchmal male ich gerne, wenn ich faul bin auch einfach in einem Malbuch für Erwachsene wie dieses:
Oder aber ich kümmere mich um meine Pflanzen, ob auf dem Balkon oder in der Wohnung. Urban Gardening heisst das Phänomen, jedoch fröhnte ich schon als Kind diesem Trend, als er noch keiner war. Ich liebe es aus den kleinen Sanen im Frühjahr grosse und ertragsreiche Pflanzen wachsen zu sehen, die Kleibe übrigens auch 😉 Es macht einfach Spass Gemüse, Kräuter und Früchte zu ernten und frisch zu verzehren. Gedüngt wird praktischerweise mit Kaffeesatz.
Ein weiteres Hobby ist natürlich Backen und Kochen, wenn die Zeit dafür ausreicht.
Besser als von jedem Bäcker 😉
Eine diesjährige Wiederentdeckung einer Leidenschaft ist das Basteln, besonders das Schmuckherstellen hat es mir angetan. Viele tolle Anregungen findet man in Bibliotheksbüchern oder gerne mal auf Youtube.
Was habt ihr so für Freizeitbeschäftigungen? 
Eure fliwery

No Comments

Leave a Reply