Einrichtungstipps für die Küche – Interior

Hallo Ihr Lieben

Lange Zeit hatten wir in unserer Küche einen Bartisch mit Hocker, der wäre eigentlich für das morgendliche Kaffeetrinken oder ähnliches vorgesehen gewesen. Jedoch benutzte seit einiger Zeit keiner mehr diese Sitzmöglichkeit, da überlegte ich mir den Platz neu zu nutzen. In unserer kleinen Küche hat es ohnehin nicht soviel Platz, also machte ich mich auf die Suche nach einem schönen und praktischen Regal. Zugleich wollte ich auch dem Chaos der geöffneten Produktverpackungen den Kampf ansagen. Vielleicht ist ja auch ein Tipp für euch dabei 🙂

oben

Nach langer Suche wurde ich fündig und habe mich für dieses Modell in weiss entschieden. Mir gefiel insbesondere das Design, welches einen Hauch Landhausstil mit klaren Formen verbindent. Auf den Fotos nicht so gut erkennbar ist das leicht erkennbare Holzmuster.
DSC_3347_Fotor
Das Regal ist nicht sehr gross und verkleinert so die ohnehin schon kleine Küche nicht zusätzlich. Wie ihr seht aber doch ziemlich geräumig.
Gefässe
Um zusätzlichen Aufbewahrungsplatz zu schaffen, habe ich schon vor einiger Zeit für dieses Wandaufbewahrungssystem entschieden, welches auch für Küchenkräuter genutzt werden könnte.
REgal 3
Im Aufbau des Schrankes finden die Vorräte ihren Platz. Damit das ganze etwas kreativ bleibt, habe ich mich für verschiedene Formen und Stoffe der Vorratsdosen entschieden.
Vorratsdosen 3
Für noch mehr Stauraum sorgt ein Schrankregalboden.

Vorratsdosen 2

Vorratsdosen von IKEA
vorratsdosen 1
Richtig stylisch werden diese praktischen Vorratsdosen mit den Etiketten in Kreidetafeldesign. Diese tollen Klebeetiketten könnt ihr online bestellen, z.B. hier bei Etsy
https://www.etsy.com/de/listing/201393423/uberbackene-tafel-8-selbstklebenden?ga_order=most_relevant&ga_search_type=all&ga_view_type=gallery&ga_search_query=klebeetiketten&ref=sr_gallery_10
Etiketten
Dann noch beschriften mit einem weissen Farbstift, aufkleben und fertig ist die Hingucker-Vorratsdose. Zudem vermeiden sie Verwechslungen ^^
Überlegt euch vor dem Einkauf, wieviele Vorratsdosen, von welcher Sorte ihr auch wirklich benötigt, sonst habt ihr entweder zu wenige oder zu viele.
Besonders toll in Kombination mit den Etiketten wirken grosse Einmachgläser als Vorratsdosen, diese gibt es praktisch überall zu kaufen, auch im Supermarkt in der Küchenabteilung. Praktisch finde ich jedoch auch Tupperwarebehälter, welche sich insbesondere zum dosieren eignen. Aber auch diese bauchigen Dosen mit Deckel finde ich super. Auch gut machen sich als Vorratsdosen auch Keksdosen und sonstige Blechdosen.
Wie schafft ihr Platz und Ordnung in der Küche?

4 Comments

  • Reply CashmereBow Sonntag, der 6. März 2016 at 22:15

    Eine tolle Einrichtung! Ich liebe Interieur-Inspirationen so sehr ♥ Das war eine gute Idee den Platz anderweitig zu nutzen, wenn die Sitzgelegenheit sowieso nur noch 'Staub angesetzt' hat 🙂
    Liebste Grüße
    Vanessa

    http://www.cashmerebow.com

  • Reply Nadine Sonntag, der 6. März 2016 at 22:15

    Tolle Tipps! Das mit dem beschriften der Gläser nehme ich mir schon so lange vor, sieht halt einfach so viel ordentlicher aus!

    xx
    Nadine

    http://www.beautyressort.de

  • Reply beautynature_ flowery Sonntag, der 6. März 2016 at 22:24

    Ja so Kleinigkeiten schiebt man immer vor sich her ^^ Liebe Grüsse

  • Reply beautynature_ flowery Sonntag, der 6. März 2016 at 22:25

    Ein schönes zuhause ist ja auch total wichtig 🙂 Liebe Grüsse

  • Leave a Reply