Etagere DIY

DIY: Etagere im Shabby Look

Dinge selbst zu gestalten macht mir immer eine riesen Freude, seit längerem haben es mir Etageren angetan. Sie sind nicht nur eine hübsche Möglichkeit Cookies und Cupcakes zu arrangieren, sondern machen sich auch super als Aufbewahrung für allerlei andere Dinge. Heute zeige ich euch wie ihr ganz einfach und ohne grosses Basteltalent tolle Einzelstücke kreieren könnt. Meine Etageren im Shabby Look.

 

Etagere DIY

 

 

Die Etagere wird auch beschrieben als seit dem Barock beliebter Tischaufsatz für Leckereien. Shabby Chic beschreibt sodann einen Einrichtungsstil als Mischung von Gegenständen aus Erbschaft, vom Flohmarkt, selbst gebastelten Dingen und offensichtlich gebrauchten Stücken. So könnt ihr auch diese Etagere zusammenbauen, vielleicht habt ihr ja noch alte Gläser oder Tellerchen von eurer Oma oder Tante die zwar hübsch sind aber nicht mehr komplett. Oder ihr geht wie ich in ein Brockenhaus und sucht euch dort die schönsten Einzelstücke zusammen. Es muss auch nicht so eine “altmodische” werden wie meine, ihr könnt natürlich das ganze moderner gestalten z.B. mit einem chicen Mix aus schwarzen und weissen Tellern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, sobald ihr euer Material bereit habt kann es losgehen.

 

Benötigtes Material

 

Etagere DIY

 

  • Pro Etagere mind. 3 Teller/Tellerchen in unterschiedlicher oder gleicher Grösse
  • Pro Etagere mind. 2 Stützen ich habe einerseits 2 Schnapsgläser genommen und andererseits diese Kristalldinger (ich glaube es sind alte Messerbänkchen)
  • einen guten Allzweckkleber oder eine Heissleimpistole

 

So geht’s

 

1. Überlegt euch genau wie alle Teile zusammenkommen sollen:

 

Etagere DIY

 

Etagere DIY

 

2. Sobald ihr euch sicher seit geht es ans zusammenbauen und kleben. Zuerst den ersten Stützpfeiler auf die unterste Etage kleben. Wer es ganz genau will zeichnet sich die Mitte mit Hilfe eines Kreuzes ein.

 

Etagere DIY

 

3. Den Kleber der ersten Etage vollständig trocknen lassen, denn sonst rutscht euch das ganze davon und das Kunstwerk ist ruiniert. Nachdem es bombenfest hält die 2. Etage vorsichtig auf den Mittelpfeiler kleben. Anschliessend wiederum gut trocknen lassen und Schritte 2 und 3 für die 3. Etage wiederholen.

 

Etagere DIY

 

4. Fertig 🙂 Jetzt könnt ihr eure Pralinen, euren Schmuck, euer Make-up-Kram oder Nagellack stilvoll einsortieren.

 

Etagere DIY

 

 

Etagere DIY

 

Ich hoffe euch gefällt meine kleine DIY Idee, vielleicht auch eine süsse Idee zum verschenken am Besten mit Pralinen verziert ^^

 

Mögt ihr den Shabby Look oder liebt ihr es eher vollkommen modern?

6 Comments

  • Reply Jana Zimmermann Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 07:09

    Guten Morgen Priscilla, was für eine coole Idee. Ich hätte nicht gedacht, dass das hält Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana von Magische Farbwelt

    • Reply flowery Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 12:11

      Liebe Jana, es hält sogar mit 20 Nagellacken drauf 😀

  • Reply wir-testen Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 10:03

    Ich mag Etageren ja sehr gerne, habe aber leider noch keine. Die waren mir immer zu teuer. Daher danke für deinen DIY Tipp.
    Viele Grüße

    • Reply flowery Sonntag, der 9. Oktober 2016 at 12:10

      Ja mir auch, so ist es günstiger und persönlicher 🙂

  • Reply Mimmy Montag, der 10. Oktober 2016 at 10:57

    Tolles DIY :).
    Ich mag Etageren so gerne, ich habe auch eine, allerdings gekauft von IKEA, da ist mein ganzer Tee verteilt drauf.

    Liebe Grüße

    • Reply flowery Montag, der 10. Oktober 2016 at 12:50

      Ich habe mittlerweile 4 Stück ^^

    Leave a Reply