Runway: Calvin Klein – Herbst / Winter 2016

Ihr braucht noch etwas Inspiration für eure Wintergarderobe? Heute möchte ich euch die aktuelle Herbst- / Winter-Kollektion von Calvin Klein vorstellen.

 

 

 

Die Kollektion

 

Die aktuelle Herbst- / Winterkollektion von Calvin Klein ist gewohnt klassisch. Farblich sind vor allem Blautöne, Schwarz und sanfte Brauntöne sowie Weiss im Vordergrund. Hoch im Kurs stehen auch Muster wie Karo und Punkte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über Calvin Klein

 

Nach seiner Ausbildung gründete Calvin Klein im Dezember 1967 mit finanzieller Hilfe eines Schulfreundes die nach ihm benannte Bekleidungsfirma in New York City. Er stellte seine erste kleine Kollektion von drei Kleidern und sechs Mänteln für Damen im März 1968 in einem New Yorker Hotel aus und erzielte schließlich einen Auftrag des Modehauses Bonwit Teller. Andere amerikanische Modehäuser, darunter Macy’s, zogen nach. Mit seiner schlicht-puristischen, zeitlos-modernen Mode mit klaren Linien in dezent-einfarbigen Stoffen machte Klein sich rasch einen Namen in der New Yorker Modeszene. Persönliche Kontakte Kleins zu Modemagazinen wie Vogue und Harper’s Bazaar unterstützten die Vermarktung der Calvin Klein Kollektionen. 1973 erhielt Klein für seine inzwischen 74-teilige Damenkollektion seinen ersten Coty Award, den Vorläufer der CFDA Fashion Awards. 1974 und 1975 erhielt er den Coty Award erneut. Den CFDA Fashion Award bekam er schließlich 1981, 1983, 1987 (beste amerikanische Modekollektion), 1993 (in zwei Kategorien: Damen- und Herrenmode), 1998/99 (Herrenmode) und 2001 (Lebenswerk) verliehen.

 

Bereits ab Ende der 1970er Jahre begann Klein Lizenzen für diverse Produkte wie Parfüms, Accessoires und seit den 1990er Jahren auch Uhren und Brillen unter dem Markennamen Calvin Klein an andere Hersteller zu vergeben.

 

  • Calvin Klein Collection (Black Label)
    hochpreisige Laufstegkollektionen für die Modenschauen in New York (Damen) und Mailand (Herren). Boutiquen in New York, Shanghai, Katar, Singapur und Dubai.

 

  • Calvin Klein (Platinum Label)
    bis 2013: cK Calvin Klein, ursprünglich als preisgünstigere Zweitlinie konzipiert, 2003 als mittelpreisige Brückenkollektion in Asien und 2005 in Europa wiedereingeführt. Über 200 Geschäfte in Italien, Südosteuropa, Moskau, Istanbul, Australien und vor allem Asien.

 

  • Calvin Klein (White Label)
    Sportswearkollektion für Nordamerika im unteren Mittelpreissegment mit eigenen Geschäften, Outletsund einem Online-Shop in den USA. Sub-Marken Calvin Klein Golf und Calvin Klein Sport.

    • Calvin Klein Jeans
      denim-basierte, jugendliche Sportswear mit eigenen Geschäften; preislich unter White Label angesetzt.
    • Calvin Klein Underwear
      Unterwäsche; eigene Geschäfte weltweit.

 

(Quelle: Wikipedia)

 

 

No Comments

Leave a Reply