Africanstyle Rindergulasch mit Linsencurry und Reis

An der Expo15 hab ich was super leckeres gegessen bei einem kleinen afrikanischen Länderpavillon. Da ich kein Rezept gefunden habe, hab ich es im Selbstversuch nachgekocht und es ist mehr als gelungen. Darum möcht ich dieses Rezept nun an euch weitergeben.

Zutaten
Für das Gulasch:
– 400g Rindergulasch Fleisch
– 1 Büchse geschälte und gehackte Pellati
– 1 grosse rote Zwiebel
– 1 Schuss Weisswein
– 1 Chilischote
– Paprikapulver edelsüss und scharf
– Currypulver
– Pfeffer
– Kumin
Für den Linseneintopf:
– 2 Karotten
– 100g grüne/braune Linsen
– 1 kleine Zwiebel
– Currypulver
– Currypulver scharf
– wenig Kumin
Zubereitung:
 
Wir beginnen mit dem Gulasch:
1. Alles vorbereiten für das Gulasch. Zwiebel schneiden und alle Zutaten bereit stellen.
2. Fleisch in etwas Öl scharf anbraten.
3. Zwiebeln hinzufügen und mit etwas Weisswein ablöschen.
4. Pellati samt Saft hinzugeben. Nun noch nach Geschmack mit allen Gewürzen kräftig würzen und Deckel auf die Bratpfanne. Dies muss nun gut 50min auf niedriger Stufe köcheln, damit das Fleisch auch schön zart wird.
Linseneintopf:
1. Zwiebel und Karotten klein schneiden in Würfel.
2. Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen und Karotten hinzufügen. Dann Linsen beigeben und mit 4-5dl Buillon ablöschen.
3. Mit 2-3 Kaffeelöffel Currypulver und etwas Kumin (Kreuzkümmel) würzen.
4. Ca. 20-25min bei mittlerer/niederer Hitze köcheln lassen.
Reis: Nun normalen Langkornreis kochen, 1 grosse Tasse Reis mit 2 Tassen Wasser und einem Kaffeelöffel Salz zum kochen bringen und für 15-20 min auf niederer bis mittlerer Hitze garen.
Ich wünsche bon apetit!
Wer hat das Rezept nachgekocht? Schmeckts? Freue mich über jeden Kommentar und eure Anregungen 🙂
Eure flowery

 

2 Comments

  • Reply Ginni Samstag, der 17. Oktober 2015 at 18:01

    Oh, ich liebe Linseneintopf <3 Das Fleisch würde ich allerdings durch Tofu ersetzen, bestimmt sehr lecker!

  • Reply flowery Samstag, der 17. Oktober 2015 at 18:02

    Würde sicher genau so lecker 🙂 Die Kochzeit wäre auf jeden Fall etwas kürzer ^^

  • Leave a Reply